Hardbootskates

Hardbootskates

Der Hartschalen Inlineskate ist ein Klassiker den es eigentlich nur zu Anfangszeit der Inliner gab. Seit diesem Jahr werden mit den neuen Rollerblade Maxxum Skates, die Rollerblade Inliner wieder mit Hartschale bestückt.

Hardboot Inliner

Hardbootskates
Hardbootskates

 

Hardbootskates Geschichte

Der Hartschalen Inlineskate oder Hardbootskate wie er in der Fachsprache heißt, gibt es schon immer. Es waren die ersten Inliner von Rollerblade und auch die ersten Skates überhaupt die es gab.
Die Idee war simpel – ein Kunststoff der den Skate umgibt, soll ihn vor Beschädigung schützen. Innen wurde ein kleiner Stoff eingenäht.

 

Hardboot Inliner Vorteile

Die Vorteile des Hartschalen Inlineskates liegen klar auf der Hand.
Zum einen schaut er mega cool aus. Zum anderen schützt er den Skate gegen äußere Einflüsse, also zum Beispiel bei einem Sturz.
Natürlich muss man auch sehen, das der Hardboot Inliner nicht ganz so gut atmungsaktiv sind wie die Softboot Inliner.

 

Hardbootskates kaufen

Bei dem Kauf eines Hartboot Inline Skates sollten Sie vorallem darauf achten das es ein Marken Inlineskate ist, denn die billigen Discounter Skates haben nicht annähernd die Qualität eines Marken Skates. Rollerblade stellt seit 1990 diese Art Inlineskates her und sollte desshalb beim Hardbootskates kaufen beachtete werden.

Inline Skates und Speed Skating im Detail